Woher weiß ich, ob jemand auf mein iPhone zugreift?

Haben Sie manchmal das Gefühl, dass jemand auf Ihrem iPhone herumschnüffelt, wenn Sie nicht in der Nähe sind? Vielleicht wollen Sie einfach nur sichergehen, dass Ihre Kinder nicht in Ihrem Telefon herumwühlen, wenn Sie nicht aufpassen. Was auch immer der Grund ist, es ist eigentlich ziemlich einfach zu erkennen, ob jemand ohne Ihre Erlaubnis auf Ihr iPhone zugreift. In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie genau das tun können!

 

Anzeichen dafür, dass jemand Zugriff auf mein iPhone hat

Eines der ersten Dinge, die Sie tun sollten, ist, nach physischen Anzeichen zu suchen, die darauf hindeuten, dass sich jemand an Ihrem iPhone zu schaffen gemacht hat. Dazu gehören Dinge wie:

-Ungewöhnliche Kratzer oder Spuren auf dem Gerät

-Der Home-Button fühlt sich „locker“ an oder ist anders als sonst

-Das Gerät scheint sich von selbst ein- und auszuschalten

-Es sind seltsame Apps installiert, die Sie nicht kennen

Wenn Sie eines dieser physischen Anzeichen bemerken, ist das ein guter Hinweis darauf, dass jemand ohne Ihre Erlaubnis auf Ihr iPhone zugegriffen hat. Als Nächstes sollten Sie in den Protokollen Ihres Telefons nach verdächtigen Aktivitäten suchen. Öffnen Sie dazu einfach die App „Einstellungen“ und navigieren Sie zum Abschnitt „Datenschutz“. Hier können Sieeine Liste aller Apps anzeigen, die auf das Mikrofon, die Kamera und andere sensible Daten Ihres iPhone zugegriffen haben. Wenn Sie Apps sehen, die Sie nicht kennen oder denen Sie nicht vertrauen, ist es wahrscheinlich, dass jemand ohne Ihre Erlaubnis auf Ihr iPhone zugegriffen hat. Schließlich sollten Sie alle Ihre Kennwörter ändern und für zusätzliche Sicherheit die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren. Wenn du diese Schritte befolgst, kannst du sicher sein, dass niemand ohne deine Erlaubnis auf dein iPhone zugreift.

Wenn Sie glauben, dass jemand Zugriff auf Ihr Gerät hat, aber keine physischen Anzeichen oder verdächtigen Aktivitäten in den Protokollen finden können, gibt es einige Möglichkeiten, um aus der Ferne zu überprüfen, ob jemand auf Ihr iPhone zugreift. Öffnen Sie zunächst die App „Mein Gerät suchen“ und prüfen Sie, ob Geräte aufgelistet sind, die nicht in der Liste stehen sollten. Wenn Sie ein Gerät sehen, das Ihnen nicht gehört, ist es möglich, dass jemand Zugang zu Ihrem Konto hat. Sie können auch die jüngsten Aktivitäten in der App überprüfen, indem Sie auf die Registerkarte „Geräte“ gehen und auf das Gerät tippen, das Sie überprüfen möchten. Hier können Sie den Standortverlauf des Geräts sowie die jüngsten Aktivitäten sehen. Wenn Ihnen etwas Verdächtiges auffällt, ändern Sie am besten Ihre Kennwörter und aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für zusätzliche Sicherheit. Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie sicher sein, dass niemand ohne Ihre Erlaubnis auf Ihr iPhone zugreift.

Wenn Ihnen keine dieser Maßnahmen einen Hinweis darauf gibt, ob jemand auf Ihr iPhone zugreift oder nicht, bleibt nur noch ein letzter Ausweg: das Zurücksetzen Ihres Geräts auf die Werkseinstellungen. Dies löscht alledaten von Ihrem iPhone zu löschen. Sichern Sie also unbedingt Ihre Dateien, bevor Sie fortfahren. Nach dem Zurücksetzen ist Ihr Gerät so gut wie neu und niemand kann ohne Ihre Erlaubnis darauf zugreifen.

Hat Ihnen einer dieser Tipps geholfen, herauszufinden, ob jemand auf Ihr iPhone zugreift? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen! Und vergessen Sie nicht, diesen Artikel mit anderen zu teilen, die ihn hilfreich finden könnten.

Was ist, wenn jemand Zugriff auf mein Telefon hat?

Wenn Sie glauben, dass jemand Zugang zu Ihrem Gerät oder Konto hat, führen Sie die folgenden Schritte aus:

-Ändern Sie Ihr Apple ID-Kennwort.

-Aktualisieren Sie die Software auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch.

-Richten Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihre Apple ID ein.

-Melden Sie sich bei iCloud und dem iTunes & App Store auf all Ihren Geräten ab.

-Ändern Sie die Passwörter für andere Accounts auf Ihrem Gerät.

Wenn Sie einen Passcode auf Ihrem Gerät eingerichtet haben, aktualisieren Sie ihn auf einen stärkeren Code (sechs Ziffern oder länger)

Sie können auch alphanumerische Zeichen zusätzlich zu den Zahlen verwenden

Wählen Sie einen Passcode, der nicht leicht zu erraten ist, und vermeiden Sie Zahlenfolgen oder sich wiederholende Zahlen wie „1111“oder „1234“

-Aktualisieren Sie Ihre Software.

-Installieren Sie Sicherheitsupdates für Ihren Mac.

-Aktivieren Sie die FileVault Festplattenverschlüsselung

-Halten Sie Ihre Backups auf dem neuesten Stand.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie Ihr Gerät und Ihre Daten schützen, falls es verloren geht oder gestohlen wird. Sie können auch zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um Ihr Gerät zu sichern, z. B. einen Passcode festlegen oder Touch ID verwenden. Wenn Sie befürchten, dass jemand ohne Ihre Erlaubnis auf Ihr Gerät zugreift, können Sie den Apple Support um Hilfe bitten. Vielen Dank für die Lektüre! Wir hoffen, dass dies hilfreich war. Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!